Sturmlaterne

Die 7 besten tragbaren Sturmlampen

Wir zeigen tragbare Sturmlampen die bei Stromausfällen und Stromengpässen helfen und haben uns dazu die aktuellen Modelle von Sturmlaternen mit Petroleum, LEDs, Solar oder mit Handkurbel angesehen und empfehlenswerte ausgewählt. Dazu haben wir die Bestseller, günstige und preisreduzierte Modelle übersichtlich zusammengestellt. Unsere Kaufberatung ist eine Entscheidungshilfe, um die richtige Auswahl zu treffen. (Update 02/2023)

Bei einem Stromausfall setzen Nutzer auf einen beliebten Klassiker. Die Sturmlampe oder Sturmlaterne leuchtet Nutzern den Weg in der Dunkelheit, spendet warmes Licht im Zelt und funktioniert auch bei starkem Wind zuverlässig. Daher gehört sie zu jeder guten Notfallausrüstung. Zur Auswahl stehen Modelle mit Petroleum oder mit batteriebetriebenen LEDs. Eine Sonderform sind Solar-LED-Sturmlampen, die Licht durch Sonnenenergie erzeugen.

Checkliste: Tragbare Sturmlampen

  • Eigenschaften: Sturmlampen sind eine zuverlässige Lichtquelle. Sie lassen sich flexibel und ortsunabhängig einsetzen. Die Produkte sind langlebig und robust. Mit einem Drehregler lässt sich die Helligkeit individuell einstellen. Ein Tragegriff und Ösen zum Aufhängen erleichtern die Handhabung.
  • Sturmlampe mit Petroleum: Der Klassiker besteht aus einem Gehäuse mit Glaskolben, der den Docht vor Nässe und Wind schützt. Nutzer schütten die Brennflüssigkeit in den Tank und warten, bis der Faden vollständig damit durchtränkt ist. Danach können sie die Sturmlampe anzünden. Ein integrierter Drehmechanismus ermöglicht das Anpassen der Helligkeit. Diese Lampen verströmen Ruß, Rauch und einen Ölgeruch. Daher eignet sich das Produkt nicht für Innenräume.
  • Sturmlampe mit LEDs: Diese Laternen brennen hell und ausdauernd. Sie überzeugen durch eine lange Brenndauer sowie durch eine unkomplizierte Handhabung.
  • Solar-Sturmlampe mit LEDs: Nutzer bringen die Laterne im Außenbereich an, damit sie tagsüber die Energie des Sonnenlichts Nach Anbruch der Dunkelheit gibt die Lampe diese in Form von Licht wieder ab. Die umweltfreundliche Variante eignet sich nicht für den Innenraum, da sie tagsüber ausreichend Sonnenlicht braucht. Wichtig ist die Auswahl eines Modells mit langer Akkulauf- und Beleuchtungszeit.
  • Hersteller: Zu den bekannten Anbietern von Sturmlampen gehören Feuerhand, Relaxdays und Lunartec.

Die besten tragbaren Sturmlaternen im Überblick

Feuerhand Sturmlaterne

AngebotBestseller Nr. 1
Feuerhand Sturmlaterne Baby Special 276 (Mattschwarz)
Die Sturmlaterne Baby Special 276 von Feuerhand ist eine klassische Dochtpetroleumlampe. Sie besteht aus galvanisch verzinktem Blech und besitzt eine hochwertige, robuste Glasglocke aus Supraxglas. Das Modell eignet sich zur Verwendung mit Petroleum oder reinem Lampenöl. In den Tank passen 340 cm³ Brennflüssigkeit. Damit leuchtet die Lampe bis zu 20 Stunden zuverlässig. Im Lieferumfang enthalten ist ein 12,5 Zentimeter langer Flachdocht.

  • Gewicht: 530 Gramm
  • erhält kein Brennmittel

Lunartec LED Sturmlampe

Bestseller Nr. 1
Lunartec LED Sturmlampe: 2er-Set LED-Sturmlaternen mit Flammen-Effekt,...
Die LED-Sturmlampe von Lunartec in Bronze ist batteriebetrieben. Sie erzeugt ein windfestes Licht ohne Rauch, Ruß oder Ölgeruch. Im Inneren befinden sich 16 dimmbare LEDs, die mit bis zu 200 Lumen strahlen. Die Lichtfarbe ist Warmweiß mit 3.000 Kelvin. Der Reflektorkegel verteilt das Licht gleichmäßig. Da das Gehäuse nicht wasserdicht ist, eignet sich die Sturmlampe nur für innen. Sie besitzt einen großen Bügel zum Tragen oder Aufhängen.

  • Gewicht: 327 Gramm
  • Betrieb mit 4 AA-Batterien

 ChiliTec Solar Laterne

AngebotBestseller Nr. 1
ChiliTec Solar Laterne Campingleuchte Dimmbar 23,5cm Metall Gehäuse...
Zu den umweltschonenden Varianten der Sturmlampe gehört die Solarlaterne von ChiliTec im Retrodesign. Die 23,5 Zentimeter große Lampe mit Kupfergehäuse im Stil einer klassischen Petroleumlampe besitzt im oberen Bereich Solarzellen. Diese laden sich tagsüber bei Sonnenschein auf. In der Dunkelheit geben sie ein sanftes, warmweißes Licht mit 2.700 Kelvin ab. Die dimmbaren LEDs strahlen mit maximal 420 Lumen. Ein Drehschalter mit Dimmfunktion erlaubt die individuelle Anpassung der Helligkeit.

  • Gewicht: 200 Gramm
  • mit Bügel und Tragegriff

Sturmlaterne Feuerhand olive

Bestseller Nr. 1
Sturmlaterne Feuerhand Baby Special 276 oliv
Die Sturmlaterne Baby Special 276 in Oliv stammt von Feuerhand. Die klassische Petroleumlampe mit Docht eignet sich zur Verwendung mit reinem Lampenöl oder Petroleum. Das Produkt ist hochwertig verarbeitet, langlebig und robust. Es besteht aus hitzebeständige Schott-Suprax-Glas und verzinktem galvanisierten Stahl. Die Sturmlampe besitzt einen großen Tank für 340 cm3 Brennmittel. Damit leuchtet sie bis zu 20 Stunden zuverlässig.

  • Brennmittel nicht im Lieferumfang enthalten
  • inklusive Flachdocht mit 12,5 Zentimetern Länge

ChiliTec dimmbare LED Laterne

Bestseller Nr. 1
ChiliTec LED Camping Laterne Campinglampe 19cm Dimmbar Batterie 4x AA...
Die LED-Sturmlaterne in Retro-Kupfer von ChiliTec ist 23,5 Zentimeter hoch. Sie funktioniert mit dimmbaren LEDs. Sie hat einen Bügel zum Tragen und eine Öse zum Aufhängen. Das Modell erzeugt warmweißes Licht, mit dem Anwender Außenbereiche gut ausleuchten oder eine angenehme Atmosphäre in der Dunkelheit schaffen. Die Sturmlampe besitzt einen Schalter mit Dimmfunktion, mit dem Nutzer die Helligkeit individuell regulieren.

  • Gewicht: 200 Gramm
  • Betrieb mit 4 AA-Batterien

Ratgeber tragbare Sturmlampen

Wasserdichtes, geschütztes Design

Eine robuste Glasglocke schützt den Docht bei Modellen mit Petroleum vor starkem Wind und Regen. Daher können Nutzer diese zuverlässig im Außenbereich einsetzen.

Qualität und Handhabung der Produkte

Die Produkte müssen robust und langlebig sein. Bei Petroleumlampen ist eine saubere Verarbeitung besonders wichtig. Tritt der Brennstoff aus der Lampe aus, erhöht das die Gefahr für einen Brand. Nutzer stellen die Laternen an einem geschützten Ort auf, damit sie nicht umfallen. Zerbricht der Glaskolben, treten Flammen aus.

Handhabung und Zubehör

Eine einfache Handhabung erlaubt den zügigen Einsatz. Solarlampen müssen Nutzer erst im Sonnenlicht aufladen. Für LED-Modelle sollten sie ausreichend Batterien bereitlegen und die Lampe öfter auf ihre Funktion überprüfen. Petroleumlampen benötigen genug Brennstoff zum Nachfüllen sowie Ersatzdochte.

 

Verbraucherhinweis: Gefahrenvorsorge.de recherchiert für Euch neutrale Produktberatungen, Produktdetails und beantworten die wichtigsten Fragen vor dem Kauf. Alle Produkte und mit * oder markierte Verweise sind Afilliate- oder Partnerlinks. Mit einem Kauf unterstützt du unseren Recherche-Redaktion durch eine kleine Provision. Dein Preis ändert sich nicht. Techn. Änderung des Preis möglich. Preis inkl.MwSt. eventuell zzgl. Versand. Alle Bilder von Amazon API.