Kurbelradio deutscher Hersteller

Diese Kurbelradios deutscher Hersteller empfehlen wir + Alternativen

Bei einem Stromausfall oder einer anderen Katastrophe erhalten Besitzer eines Kurbelradios weiterhin wichtige Informationen. Gibt es Kurbelradios deutscher Marken überzeugen diese durch ihre hohe Qualität und Langlebigkeit. Viele der Multifunktionsradios sind aus internationaler Produktion, verfügen aber über zusätzliche Funktionen wie einen SOS-Alarm auf. Sie dienen als Lichtquelle oder Powerbank für das Smartphone. Aufgrund dieser Funktionsvielfalt zählen die stromunabhängigen Handkurbelradio zu den wichtigen Bestandteilen Ihrer Notfallvorbereitung.

Gibt es Kurbelradios deutscher Hersteller? Derzeit haben wir ein Kurbelradio aus deutscher Herstellung des Hersteller Reflexion. Außerdem zeigen hier Kurbelradios mit deutscher Anleitung geeignet für den Einsatz in Deutschland und für den Empfang deutscher Radiosender.

Checkliste für Kurbelradios

  • Größe: Um sie in einer Notsituation leicht zu transportieren, warten Kurbelradios mit handlichen Maßen von durchschnittlich 15 × 10 Zentimetern auf. Die Mehrzahl der Modelle wiegt 200 bis 500 Gramm und passt in Jacken- oder Hosentasche sowie in den Rucksack.
  • Energieversorgung: Die meisten Notfallradios deutscher Hersteller weisen einen Lithium-Ionen-Akku Um diesen aufzuladen, drehen die Anwender an der Handkurbel, die einen Dynamo antreibt. Alternativ besitzen die Geräte ein eingebautes Solarpaneel. Die Vielzahl der Kurbelradios funktioniert mit AAA-Batterien. Ebenfalls gelingt das Aufladen über das USB-Kabel.
  • Ausstattung: Neben dem Radioempfänger besitzt die Vielzahl der Kurbelradios Notfallzubehör wie eine integrierte Taschenlampe oder einen SOS-Alarm. Teilweise kommen sie dank des eingebauten Kompasses als Orientierungshilfe infrage. Mehrere Hersteller statten die Kurbelradios mit einer Uhr aus. Die Geräte eignen sich als Powerbank und besitzen einen oder mehrere USB-Anschlüsse. Oft befindet sich das USB-Kabel im Lieferumfang, um beispielsweise das Smartphone damit zu verbinden.

Kurbelradio deutscher Hersteller/Unternehmen

Der deutsche Hersteller Reflexion stellt seit über 20 Jahren Unterhaltungselektronik her. Das deutsche Unternehmen bietet zuverlässigen Service für Kunden. Das Reflexion TRA550 ist ein tragbares Kurbel-Radio mit zusätzlicher Taschenlampe und Solar-Ladefunktion. Das Gerät wird von Reflexion vertrieben, hergestellt wird das Modell teilweise auch im Ausland.

Bestseller Nr. 1
Acta Berg Kurbelradio | Notfallradio mit Kurbel & 5000 mAh Akku |...
Das spritzwassergeschützte Kurbelradio Reflexion TRA560DAB ist ein deutsches Produkt, es besitzt einen eingebauten Akku mit einer Kapazität von 2.000 Milliamperestunden. Mit den Maßen 15 × 10 × 5 Zentimeter und einem Gewicht von 300 fällt es leicht und handlich aus. Zur Ausstattung des Geräts zählen eine integrierte Taschenlampe, Uhr und ein SOS-Alarm. Das Aufladen funktioniert mit Batterie, Solarenergie oder über die Handkurbel. Musik und Nachrichten empfängt das Gerät über UKW und DAB+.

Kurbelradio mit deutscher Anleitung

AngebotBestseller Nr. 1
Albrecht DR 112, tragbares DAB+/UKW Outdoor Kurbelradio, 27911,...
Von der Marke Albrecht stammt das Kurbelradio mit integrierter Taschenlampe und Handyladefunktion. Neben dem Radioempfänger verfügt das Modell im Notfall über einen SOS-Alarm. Eine weitere Zusatzfunktion stellt die eingebaute Uhr dar. Das handliche Gerät empfiehlt es sich fürs platzsparende Verstauen und den leichten Transport. Anwender versorgen es per USB oder Batterie mit Energie. Alternativ funktioniert das Aufladen über das integrierte Solarpaneel oder die Handkurbel.
AngebotBestseller Nr. 1
Acta Berg Kurbelradio DAB+/UKW | Notfallradio mit Kurbel & 5000 mAh...
Das Acta Berg Kurbelradio und Notfallradio ist batterie- oder solarbetrieben. Den integrierten Dynamo laden die Nutzer ebenfalls mithilfe der Handkurbel. Mit einer Kapazität von bis zu 3.000 Milliamperestunden erreicht das Notfallradio eine Laufzeit bis zu 24 Stunden. Das mit Bluetooth ausgestattete Modell besitzt eine USB- sowie Micro-USB-Schnittstelle. Es eignet sich, um in einer Notsituation USB-Geräte aufzuladen. Das FM/AM-Radio passt aufgrund der kompakten Größe bequem in Jackentasche oder Rucksack.
Bestseller Nr. 1
Midland ER300 multifunktionales Emergency Kurbel-Radio, Powerbank,...
Das Multifunktionsradio Midland ER200 mit Kurbelaufladung dient im Notfall als Powerbank oder LED-Taschenlampe mit 1.400 Lux. Ein Extra besteht in der SOS-Funktion im Morsecode. Über ein eingebautes Solarpaneel laden die Anwender den integrierten Lithium-Ionen-Akku, der eine Kapazität von 2.200 Milliamperestunden aufweist. Das leicht bedienbare FM/AM-Radio weist mehrere USB-Anschlüsse auf, um beispielsweise das Smartphone daran anzuschließen. Das dafür notwendige USB-Kabel befindet sich im Lieferumfang.

Alternative zum Kurbelradio mit deutscher Anleitung

Bestseller Nr. 1
TechniSat TechniRadio Solar tragbares DAB Radio (DAB+, UKW,...
Das handliche DAB Solar Radio des Herstellers TechniSat Digital GmbH besitzt eine eingebaute wiederaufladbare Batterie die durch Solarstrom aufgeladen wird und ist eine echte Alternative zum Kurbelradio. Durch die kompakten Maße und das geringe Gewicht von weniger als einem Kilogramm erlaubt es den leichten Transport.. Das Radio funktioniert mit Akku, Batterien oder Solarstrom. Alternativ laden sie es über den USB-Anschluss.

Das gibt es beim Kauf eines Kurbelradios zu beachten:

Verarbeitung und Bedienung

Kurbelradios deutscher Hersteller überzeugen durch stabile und stoßfeste Gehäuse. Mehrere Modelle sind spritzwassergeschützt und taugen für den sicheren Outdoorbetrieb. Um sie in einer Notsituation intuitiv zu bedienen, weisen Notfallradios gut erreichbare Schaltknöpfe auf. Ein großes Display erleichtert ihre Handhabung.

Über einen Drehregler suchen die Anwender nach einem rauschfreien Sender. Die Mehrzahl der Radios empfängt Nachrichten und Musik im FM-, AM- und UKW-Bereich. Für einen guten Empfang besitzen sie ausziehbare Antennen. Selten finden sich Kurbelradios mit DAB+. Durch hochwertige Lautsprecher geben die Geräte Töne klar und rauschfrei wieder.

Laufzeit und Ladedauer

Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku der meisten Kurbelradios punktet mit einer Kapazität von 2.000 bis 3.000 Milliamperestunden. Bei normalem Gebrauch funktionieren die Modelle für bis zu 25 Stunden am Stück.

Bei den meisten Notfallradios deutscher Hersteller profitieren die Anwender von einer schnellen Ladezeit. Im Solarbetrieb entspricht die Ladedauer der anschließenden Nutzungsdauer. Beim manuellen Aufladen reicht es, für eine Nutzungsdauer von bis zu einer Stunde circa eine Minute Kurbeln.

 

Verbraucherhinweis: Gefahrenvorsorge.de recherchiert für Euch neutrale Produktberatungen, Produktdetails und beantworten die wichtigsten Fragen vor dem Kauf. Alle Produkte und mit * oder markierte Verweise sind Afilliate- oder Partnerlinks. Mit einem Kauf unterstützt du unseren Recherche-Redaktion durch eine kleine Provision. Dein Preis ändert sich nicht. Techn. Änderung des Preis möglich. Preis inkl.MwSt. eventuell zzgl. Versand. Alle Bilder von Amazon API.